FUBiS on Demand

FUBiS on Demand richtet sich an Gruppen, die das FUBiS-Programm außerhalb der regulären Programmzeiten mit spezifischen Lehrinhalten in Anspruch nehmen wollen. Zeiten und Themengebiete werden nach den Vorgaben des Auftraggebers gestaltet. Neben dem Unterricht kann zudem ein individuelles Exkursionsprogramm angeboten werden. Auf Wunsch übernimmt FUBiS auch die Organisation von Unterkünften.

"FUBiS on Demand"-Teilnehmer erwerben substantielles Wissen und Kernkompetenzen in ausgewählten Themenbereichen. Entsprechend dem Konzept der FUBiS werden sowohl die vielfältigen Ressourcen der Freien Universität als auch der Stadt Berlin für den Unterricht genutzt, sodass den Teilnehmern ein facettenreiches Studienerlebnis ermöglicht wird. Im Rahmen von FUBiS on Demand besteht der Unterricht nicht nur aus Präsentationen und Vorträgen von Fachleuten, sondern wird erweitert um Gruppenprojekte, Fallstudien und Simulationen. Die Freie Universität Berlin stellt am Ende des Programms ein Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme aus.

FUBiS on Demand wurde erstmals im Jahr 2008 auf Anfrage des mexikanischen Verteidigungsministeriums angeboten. Im Rahmen des ersten FUBiS-on-Demand-Programms wurden mexikanische Offiziere zwei Monate lang in den Bereichen Gender Mainstreaming, Friedensforschung sowie Internationale Menschenrechte geschult, um die erworbenen Kompetenzen in ihrer Heimat weitergeben zu können.

Kontakt:

Freie Universität Berlin
International Summer and Winter University (FUBiS)
c/o ERG Universitätsservice GmbH
Malteserstraße 74-100
D-12249 Berlin

Tel.: + 49 30 838 73 472
Fax: + 49 30 838 473 472
E-Mail: fubis@fubis.org
Website: www.fubis.org